Neuigkeiten
Erste Live Show 2017
gepostet am 08.12.2016 um 11:59


Neue Single
gepostet am 21.11.2016 um 08:30
Unsere neue Single ist da!
FM4 sagt dazu:
"In all den abgefuckten Clubs finden wir die Euphorie. Wir ziehen durch die Stadt, finden den Rausch und das Abenteuer. Ekstase, Schweiß, Glück, am Ende gehen wir dann vielleicht doch wieder alleine ins Bett.
Die österreichische Band Kommando Elefant beschwört in ihrer neuen Single die Bilder und Gefühle der Nacht,
dazu brummt und vibriert hochtanzbar ein Wave-Synthie-Pop-Track im Andenken an Joy Division und New Order, plus Gitarren-Solo.
Wann gehen wir nach Hause? Wir gehen nie nach Hause."







Link: https://www.youtube.com/watch?v=8YPnG6L68OU

Busy Business
gepostet am 24.10.2016 um 09:57
Busy Business. Der Elefant scharrt in den Startlöchern. Wir freuen uns Teil des wunderbaren RedelsteinerTeams zu sein. Im Frühling 2017 gibts unser Comeback-Album und Ende Oktober die erste Single dazu.

Redelsteiner

Elefanten am Schrauben
gepostet am 04.03.2016 um 13:48
Es folgt ein kurzes Update aus der Elefantenwelt:

Die Tage verfliegen, die Abende schwinden dahin. Wir legten eine kleine Spielpause ein um unsere Kräfte für das fünfte Album zu sammeln, fuhren weit weit weg um Inspiration und Sonne zu tanken. Retour im nasskalten Wien sammelten wir uns im Proberaum unseres Vertrauens, spielten uns durch Ideen und Textzeilen. Und nach ein paar ge- und missglückten Versuchen gingen wir ins Studio um ein wenig zu schrauben und um Asche aufs Tontechnikerhaupt zu streuen.

Herausgekommen sind fünf Demo Songs an denen munter weitergefeilt wird. Vielleicht wird es ne EP, wahrscheinlich eine Single, hoffentlich ein geniales Album. Back to the roots. Mehr Tschack-Bum, weniger Gefrinkel. 1000 Synths werden eingemottet, 1001er neu gekauft. Der Basshäfn wird lauter aufgedreht, genau wie das Schlagzeug.

Wir sind jedenfalls begeistert und freuen uns wie die Schneekanonenkönige. Und... eine Wien Show steht auch schon Ende April am Programm!

Stay tuned! Eure Elefanten

Post Scriptum: Ein Elefantenreisetagebuch. Luis und die Babygitarre suchen das Abenteuer im fernen Osten:

Link: luiselefant.wordpress.com

Tour Compilation Sommer 2015
gepostet am 24.09.2015 um 14:48
Viel zu spät kommt der heurige Summer Mix fürs rumcruisen vor der Eisdiele. Ein Feuerwerk der guten Laune, ein Potpourrie der musikalischen Glanzlichter 2015, eine Zusammenstellung die ihresgleichen sucht und für jung und alt geeignet ist!

1. Exclusive - Neuer Mensch. Wir spielten mit den Münchner Jungs auf dem heurigen Obstwiesenfestival. Und neben ihrer exaltierten Performance blieben uns auch ihre Mundl-inspirierten Bühnenunterhemden in Erinnerung.

2. The Boys you know - All the other kids. Die Jungs spielten eine Akustik-Show im B72. Seit damals ein Ohrwurm.

3. La Dispute - Polly. Einen Nirvana Song covern ist normalerweise ein Sakrileg. Aber La Dispute dürfen das.

4. Steel Panther - Girl from Oklahoma. Ein paar Freikarten fürs Gasometer und Steel Panther war in unsren Herzen. Verdammt gute 80er Hairspray-Metal Truppe bei denen man besser nicht auf die Texte achtet.

5. Tocotronic - Prolog. Im Rahmen unserer gewissenhaften Vorbereitung für unsre Show mit den Hamburgern haben wir uns auch den einen oder anderen Song zu Gemüte geführt. Bei diesem hier sind wir beispielsweise draufgekommen daß unsre Texte 100mal besser sind ;)

6. Leyya - Superego. Aufgrund des hervorragenden Titels des Liedes haben es unsre Labelkollegen von Leyya auf den Sampler geschafft. Und wegen dem perfektesten Break ever!

7. Moneyboy - Choices. Hierfür entschuldigen wir uns.

8. Bruce Springsteen - The River. Um das Niveau wieder aufs Elefantenlevel zu heben ein Song vom Boss. Mit einem unglaublich berührendem Text

9 Nowherer Train - Hammerschmidgossn. Stephan Stanzel interpretiert diesen Ernst Molden Klassiker. Gänsehaut.

10. Exklusive - Hallo. Und noch ein Song der Mundl Fraktion. Wegen der geilen Keyboard Linie.

11. Johannes Oerding - Alles brennt. Für seine Show im kuscheligen B72 wollte er mit Reisebus plus Sattelschlepper anrücken. Als der Joschi mitbekommen hat das sein LKW größer als der ganze Laden ist, hat er den dann doch, mitsamt der Vorband drinnen, daheim stehen lassen.

12. Cannibal Koffer - Medley. Die waren mal Vorband von Kraftklub auf einer ihrer ersten Tourneen. Großartige Musiker mit akustischen Interpretationen von aktuellen Pop Klassikern.

13. Steel Panther - Community Property. Noch ein Song der Perückenträger weil der gar so romantisch ist. "You´re the only girl that i´d like to screw when I´m not on the road!" Herzergreifend.

14. Poison - Every rose has it´s thorn. Schuld war eine Grippe und mein youtube Account der mir ständig die alte VH1-Show Rock of Love vorschlug. Im Prinzip genauso wie der Bachelor, nur dass die Dame am Ende keine schicken Typen, sondern das abgehalfterte Brett namens Michaels bekommt.

15. Creedence Clearwater Revival - Lookin´out my back door. The Big Lebowski war im Fernsehen. Und am nächsten Morgen lief beim Taxler im Radio schon wieder dieses Lied.

16. Eric Clapton - Cocaine. Keine Ahnung wies der Song auf die Compilaton geschafft hat. Vermutlich weil ich ständig dachte der Song wäre von den Stones. Doch selbst das ist eine äußerst schwache Erklärung.

17. Ed Sheeran - Photograph. So ein Schmachtfetzen. Aber irgendwann läßt er einen nicht mehr los...

18. Rocky Votolato - Boxcutter. Der Rocky hat ein geniales neues Album! Boxcutter ist unsre Lieblingsnummer davon weil wir ja auch gern mit Schachteln spielen.

19. Tocotronic - Rebel Boy. Noch ein Song der Hamburger weil uns nix andres eingefallen ist.

20. Andy Baum - Still remember Yvonne. Hierfür ist der Eberhard Forcher schuld mit seiner Austrozone! Wir können hier rein gar nichts dafür.

Und schon sind 79 Minuten und 120km auf der Autobahn um...


Weiter
Shows
DateVenueCity

Mehr Shows!
Videos
In all den abgefuckten Clubs


Mehr Videos!
Videos



The Arcadia Agency Las Vegas Records Öst. Musikfonds